Die Literaturagenten | radioeins

Yuval Noah Harari, die arabische Bibliothek und ein Tocotronic-Comic

Nov. 22, 2020

Favorit Buch: Stefan Laube: Der Mensch und seine Dinge. Eine Geschichte der Zivilisation, erzählt von 64 Objekten. Hanser Verlag, 510 Seiten, 32 Euro // Urs Brummer und Julia Schrammel: Kittys Salon: Legenden, fakten, Fiktion – Kitty Schmidt und ihr berüchtigtes Nazi-Bordell. Berlin Story, 292 Seite, 19.95 Euro // Wirkungstreffer: Francesca Cavallo über Elena Ferrante: Meine geniale Freundin, dt. v. Karin Krieger, Suhrkamp, 492 Seiten, 11 Euro // Yuval Noah Harari: Sapiens. Der Aufstieg, illustriert von Daniel Casanave & David Vandermeulen, dt. v. Andreas Wirthensohn, C.H. Beck, 248 Seiten, 25 Euro // Autoren sind auch nur Leser: Jackie Thomae über Annie Ernaux: Die Scham, dt. v. Sonaj Finck, Suhrkamp, 110 Seiten, 18 Euro // Gespräch mit Caroline Assad über BAYATNA, die arabische Bibliothek in der ZLB und das arabisch-deutsche Online-Magazin FANN // Michael Büsselberg „Sie wollen uns erzählen“ (Ein Tocotronic-Comic), Ventil-Verlag, 144 Seiten, 25 Euro // Die radioeins-Bücherliste, vorgestellt von Eleni Efthimiou von der Kreuzberger Buchhandlung „Leseglück“

Podparadise.com neither hosts nor alters podcast files. All content © its respective owners.